Agentur für osteuropäische und deutsche Schauspieler/innen

Alina Konieczny

Biografie:

Alina hat 2017 Ihr Abitur bestanden und studiert in Berlin Slavistik.
Bereits als 9-jährige sammelte sie ihre erste Theater Erfahrungen am Schauspielhaus Hannover, wo sie an Proben für die "Pornographie" von Simon Stephens unter der Regie von Sebastian Nübling teil nahm.
Seit 2009 spielt sie regelmäßig in den Projekten der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover unter der Regie ihres Vaters, Prof. Jan Konieczny, u. a. die Antigone von Sophokles ( Samuel Koch als Kreon ). 
Sie spielte auch vor der Kamera in den Kurzfilmen der dffb "Die Tränen der Veränderung" und "Secluded".
Seit 2017 besucht sie Schauspiel Grundlagenkurs bei Michael Gitter, Berlin

Alina spielt gerne Saxophon und in den Sommerferien reitet sie in der Heimat ihres Vaters, Polen.
Ihre Muttersprache ist Deutsch, Polnisch spricht sie fließend. 
Alina hat gerade eine Episodenhauptrolle in der RTL Produktion, „Magda macht das schon- Die kleine Schwester“ ergattert, wo sie unter der Regie von Torsten Wacker die Rolle der Aga spielt.

Muttersprache:          Deutsch
Polnisch:                   fließend
​Wohnort:                   Berlin
Geburtsdatum:          19.10.1998, 19 Jahre alt
Größe:                      158 cm                         Haare: braun 
Augen:                      braun                            Konfektionsgröße: 36