Agentur für osteuropäische und deutsche Schauspieler/innen

Ana Hauck (neu!)

Muttersprache: Russisch / Georgisch
Wohnort: Berlin
Biografie:

Ana geb. 1985 in Tiflis (Georgien), studierte 2003-2007 Schauspiel an der Staatlichen Universität für Theater und Film in Tiflis und war mehrere Jahre als Schauspielerin am Music and Drama State Theatre in Tiflis tätig. Auf der Bühne spielte sie die Titelrollen in Oscar Wildes Salome und Prosper Mérimées Carmen, die Hexe in Shakespeares Macbeth, Roxanne in Edmond Rostands Cyrano de Bergerac und Helena in Shakespeares Sommernachtstraum. 2014 erhielt sie für die Rolle der Helena in Shakespeares Sommernachtstraum den Theaterpreis Duruji und wurde zur besten Schauspielerin des Jahres 2014 in Georgien gewählt. 2016 wurde sie für die Rolle der Natalja in Tschechows "Drei Schwestern" in die Gruppe der fünf besten Nachwuchsschauspieler Georgiens gewählt. Ihre Erfahrung vor der Kamera sammelte sie mit verschiedenen TV-Projekten und spielte unter anderem in den georgischen TV-Serien In the Midlle of the City und Paradox mit.
Sie spricht Georgisch, Russisch, Deutsch, und Englisch. Als Jugendliche hat sie professionell die Sportart Rhythmische Sportgymnastik ausgeübt und hat auch an mehreren Tanzprojekten im Contemporary Bereich mitgearbeitet.
In Ihrer Freizeit ist Ana sehr gerne kreativ tätig, sie designet und fertig Ihre eigenen Textilien.
Seit 2017 lebt Ana in Berlin, wo sie erstmals im Theater unterm Dach zu sehen war. Aktuell ist Ana Mitglied im Ensemble des Theaters der Berliner Compagnie.