Agentur für osteuropäische und deutsche Schauspieler/innen

Marta Sroka

Muttersprache: Polnisch
​Wohnsitz: Warschau, Berlin

Biografie:

Marta wurde in Polen geboren, ihre Kindheit verbrachte sie in Deutschland. Sie ist Absolventin der Theaterhochschule in Warschau. Nach dem Diplom wurde sie für ein paar Jahre ein festes Ensemblemitglied am Theater in Lublin, wo sie so prägnante Rollen spielte wie Helena im „Sommernachtstraum“, Beatrice in „Viel Lärm um Nichts“, Jessica in „Kaufmann von Venedig“.
2016 hat sie ihre feste Stelle am Staatstheater aufgegeben, um freiberuflich tätig zu sein, zog nach Warschau und spielte in mehreren TV Produktionen mit. Marta liebt Improvisationstheater und besuchte mehrere Workshops.
In Berlin spielte sie im Theater Federspiel in "Stolz und Vorurteil" nach Jane Austen und besuchte den Film Worhshop von Greta Amend.
"Wenn Menschen auf dem Mars leben könnten, würde ich mich da auch wohl fühlen. Mein Haus ist überall' - sagt sie. Marta interessiert sich für Psychologie, Improvisationstheater, sie mag tanzen und Musik. Wenn sie keine Schauspielerin wäre, wäre sie ein DJ.